Information

Information

Algorithmus – Wahrscheinlichkeit – Komplexität – Quantenwelt – Leben – Gehirn – Gesellschaft

Klaus Mainzer

„Information“ ist einer der wichtigsten Begriffe der modernen Wissenschaft. Damit ist nicht nur gemeint, dass wir im Zeitalter digitaler Informationsverarbeitung durch Computer leben, sondern dass wir Information überall entdecken können: So werden aus Nullen und Einsen Soziale Netzwerke und aus Marktplätzen »hochkomplexe Informationssysteme«. Von der Quantenphysik bis zur Evolutionstheorie, vom abstrakten algorithmischen und nachrichtentechnischen Begriff zur experimentellen Hirnforschung zeigt Klaus Mainzer, wie die unterschiedlichen Formen von Information miteinander zusammenhängen.


Autorenporträt

Klaus Mainzer

Klaus Mainzer, geboren 1947, arbeitet über Grundlagen der Mathematik, Informatik, Physik und Wissenschaftsphilosophie. Er ist Autor zahlreicher Sach- und Fachbücher. 2008-2016 hatte er den Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Technischen Universität München (TUM) und war Direktor der Carl von Linde-Akademie, sowie Gründungsdirektor des Munich Center for Technology in Society. Seit 2016 ist er dort TUM Emeritus of Excellence.