Höher Hinaus

Höher Hinaus

Über Türme. Eine literarische Motivgeschichte

Rüdiger Görner

Immer diese Sehnsucht nach dem Turm, seinem Besteigen, getrieben von dem Wunsch, Höhe und damit Überblick zu gewinnen, Dinge und Landschaft überschauen zu können, auf Augenhöhe mit dem Horizont der Weite zu frönen. Doch vor dem Aufstieg kommt der Aufblick, zu dem Türme nicht nur verlocken; sie fordern ihn geradezu vom Betrachter. Was aber ist ein Turm? Gilt die begehbare Freiheitsstatue in New York als Turm? Wie steht es mit asiatischen Pagoden? Welchen Unterschied macht es, ob man den Eifelturm besteigt oder eine Schachfigur bewegt? Was ist ein „negativer Turm“? Rüdiger Görners überragende literarische Motivgeschichte ist ein spannender und immer wieder überraschender Einblick in die Welt einer der wohl rätselhaftesten und faszinierendsten Bauformen der Menschheitsgeschichte.


Autorenporträt

Rüdiger Görner

Rüdiger Görner, ist Professor of German Literature und Gründungsdirektor des Centre for Anglo-German Cultural Relations am Queen Mary College, University of London. Schriftsteller und Kritiker, Autor und Herausgeber zahlreicher Monographien, Editionen und Nathologien.