Corsofolio: London

Corsofolio: London

Signale aus der Weltmaschine. Gastgeber:

Matthias Politycki

London ist vielleicht die einzige Welt-Stadt Europas – obwohl, oder gerade weil sich die Stadt bis heute durch notorischen Euroskeptizismus auszeichnet. Jede Stadt hat ihre speziellen Gegensätze. In London werden sie durch eine beispiellose Multi-Ethnie geprägt. Oder durch den Unterschied zwischen East End Boys und West End Girls, den schon die Pet Shop Boys besungen haben. Right, Pop. Da war doch was, King’s Road, Carnaby Street, Punk. Style und so. Ist da noch was?

corsofolio London unternimmt Expeditionen in die Stadt der Parallelgesellschaften, der Pubs und Caffs und – These – in die Welt-Hauptstadt der Musik und der Mode.Mit Beiträgen u.a. vonJan Böttcher, Alain de Botton, Christoph Dallach, Martin R. Dean, Margit Dirscherl, Rüdiger Görner, Eike Schönfeld, Stefan Tobler, Stefanie Schütte, einer Bild-Geschichte von Hans Hillmann und dem Bilderbogen von Wolf Suschitzky. Das »Journal« mit Texten u.a. von Charles Dickens, William Shakespeare, Christopher Marlowe, Nick Hornby, Oscar Wilde, Will Self, Zadie Smith, Monica Ali, Georg Christoph Lichtenberg, Karl Marx, Jane Austen, Ronald Reng, John le Carré.