London, querstadtein

London, querstadtein

Vieldeutige Liebeserklärungen

Rüdiger Görner

Hier schreibt ein Londonliebender, der die Schrunde und Risse seiner Liebe nicht verheimlicht. Ob er Männer und Frauen beobachtet, von der Abgerissenheit mancher Straßen und Häuserzeilen, von Szenen in der Underground oder am Picadilly erzählt - Rüdiger Görners literarische Capriccios sind poetische Momentaufnahmen, sind Erkundungen und Betrachtungen Londons uns seiner Menschen - querbeet und querstadtein: Vieldeutige Liebeserklärungen.


Autorenporträt

Rüdiger Görner

Rüdiger Görner, Professor für Neuere deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft und Gründungsdirektor des Centre for Anglo-German Cultural Relations am Queen Mary College, University of London. Von 1999-2004 Direktor des Institute of Germanie Studies der University of London, gründete dort das Ingeborg Bachmann Centre for Austrian Literature. Zuletzt erschien sein vielbeachtetes Buch über Georg Trakl.