Flieger über dem sechsten Erdteil

Flieger über dem sechsten Erdteil

Meine Südpolarexpedition. 1928 - 1930

Richard Evelyn Byrd

Die erste Antarktisexpedition unter dem amerikanischen Polarforscher Richard Evelyn Byrd war eine logistische Meisterleistung und dank der Unterstützung durch zahlreiche namhafte Unternehmer – u. a John D. Rockefeller und Edsel Ford – ein voller Erfolg. Vom Basislager Little America auf dem Ross-Schelfeis unternimmt der Forscher im Jahr 1928 den ersten erfolgreichen Flug und die Umrundung des Südpols in seiner dreimotorigen Floyd Bennett. Doch der Flug endet beinahe in einer Katastrophe. Die Maschine droht abzuschmieren; geistesgegenwärtig befiehlt Byrd Ballast abzuwerfen: 114 Kilo überlebenswichtiger Proviant gehen durch die Falltür. Das Flugzeug „schwankte wie unter Fausthieben“; doch die riskante Aktion rettet die Besatzung in letzter Sekunde, die Maschine steigt schlagartig um 100 Meter, die Mission ist gerettet…


Autorenporträt

Richard Evelyn Byrd

Richard Evelyn Byrd (1888-1957) wurde in Virginia geboren. Er war Konteradmiral der amerikanischen Marine und ein bedeutender Polarforscher. Seine Antarktisexpedition sorgte weltweit für Aufsehen, da sie nicht nur zum ersten Mal mit dem Flugzeug durchgeführt worden war, sondern über die auch live durch einen Reporter der New York Times berichtet wurde.