Das literarische Gartenbuch

Das literarische Gartenbuch

Die schönsten Gedichte und Geschichten rund um das kleine Paradies

Adrienne Schneider (Hrsg.)

Der Garten gilt seit jeher als das bevorzugte Rückzugsgebiet des Menschen, als Ort der Muße und Erkenntnis, als Standardsetting der Idylle, aber auch als geheimnisvoller und bisweilen erotischer Ort. Vom Garten Eden bis zum Garten der Qualen versammelt dieser Band die wichtigste Gartendichtung der Weltliteratur. Mit Gedichten und Geschichten quer durch die moderne und klassische Literatur von: Clemens Brentano, Homer, Theodor Fontane, Rainer Maria Rilke, Oscar Wilde, Leo Tolstoi, Hermann Hesse und vielen anderen.


Autorenporträt

Adrienne Schneider

Adrienne Schneider war 33 Jahre Veranstaltungs-Organisatorin des Suhrkamp-Verlags. Seit 2010 leitet sie ihre eigene Agentur Adrienne Schneider´s Literaturbetrieb. Sie ist u.a. verantwortlich für das literarische Programm des Literaturhauses Darmstadt und Mitglied der Jury Stadtschreiber von Bergen-Enkheim. Seit 2013 betreut sie zudem das Programm des Waldemar Kramer Verlags in Frankfurt.