Das kleine Namenlexikon

Das kleine Namenlexikon

Dietmar Urmes

Im vorliegenden Buch geht es um die Etymologie von »großen Namen« aus aller Welt, die uns aus Mythologie, Geschichte und dem aktuellen Geschehen mehr oder weniger vertraut sind und deren Verständnis unser Wissen in kultureller Hinsicht bereichern kann. Es erklärt knapp die Herkunft und Bedeutung von mehr als 2.300 Namen und gibt damit der schnellen und gezielten etymologischen Information den Vorzug;die Lebensdaten des jeweiligen Namensträgers werden nur insoweit berücksichtigt, als sie zu einer eindeutigen Identifizierung notwendig sind.Mit Anhang, Ankürzungs- und Literaturverzeichnis.


Autorenporträt

Dietmar Urmes
Dietmar Urmes

Dietmar Urmes, Jahrgang 1939, wollte eigentlich Bildhauer werden, studierte dann aber Anglistik und Geographie an den Universitäten Münster und Bonn. Seitdem gilt seine besondere Neigung, neben der Kunst und Geschichte, vor allem der Etymologie. U.a. sind von ihm im marixverlag erschienen: Take it easy, Etymologisches Namenslexikon und Von Afterwolf bis Zipperlein - Wie die Krankheiten zu ihren Namen kamen und Buda und die andere Seite der Pest.