Heilige Schriften der Weltreligionen und religiösen Bewegungen

Heilige Schriften der Weltreligionen und religiösen Bewegungen

Marco Frenschkowski

Der Band stellt in Form kurzer, lesbarer Essays nicht nur die Heiligen Schriften der klassischen Weltreligionen nach Inhalt, Geschichte, Gliederung und Bedeutung vor, sondern behandelt auch Neue Religiöse Bewegungen (einschließlich mancher Gründungen der letzten Jahrzehnte), alte Volksreligionen (deren »heilige Überlieferungen« oft erst nachträglich fixiert wurden) und schließlich die Geschichte der Erforschung dieser Schriften. Dabei werden auch zahlreiche Schriften und Religionsgemeinschaften besprochen, die noch in keinem vergleichbaren Buch berücksichtigt worden sind. Viele weiterführende Hinweise (auch aus dem Internet) machen den Band zu einer umfassenden und praktischen Einführung in das Thema.


Autorenporträt

Prof. Dr. Marco Frenschkowski
Prof. Dr. Marco Frenschkowski

Prof. Dr. Marco Frenschkowski, geb. 1960, ist Professor für Evangelische Theologie an der Universität Leipzig (Neues Testament). Als Religionswissenschaftler hat er zahlreiche Bücher und Studien zu antiker und moderner Religion publiziert. Außerdem ist er Herausgeber von kommentierten Ausgaben klassischer phantastischer und imaginativer Literatur. Im marixverlag sind von ihm u.a. erschienen: „Heilige Schriften, „Die Hexen“, „Mysterien des Urchristentums“; dazu zahlreiche Herausgeberschaften, u. a. zu: „Die magischen Werke von Agrippa von Nettesheim“, „James Webbs Die Flucht vor der Vernunft“ und „Das Zeitalter des Irrationalen“.