Die bedeutendsten Maler der Alten Zeit

Die bedeutendsten Maler der Alten Zeit

Norbert Wolf

Zur Leseprobe

Die bedeutendsten Maler der Alten Zeit – 60 Namen, vom europäischen Mittelalter bis zum Ende des Rokoko. Auf jeden Maler können in diesem einbändigen Werk nur wenige Seiten entfallen. Doch der Autor begreift das als „fruchtbaren Zwang“, direkt zur Kernfrage vorzudringen: Worin eigentlich besteht die Genialität der „Meister“? Stilgeschichte wird kaum eine Rolle spielen (als Leitfaden ist allerdings ein entsprechender Überblick vorausgeschickt), ebenso wenig die übliche Biographie. Kommentierte Literaturangaben ermöglichen dem Leser freilich den Einstieg auch in solche Bereiche. Bewusst ist überdies auf Bebilderung verzichtet. Denn die Frage nach der fundamentalen Bedeutung der ausgewählten Maler wird nicht durch die vereinzelte Bildanalyse, sondern übergreifend beantwortet. Verlag und Autor wenden sich an jene Leser, die nach wie vor auf die Transparenz des geschriebenen Wortes vertrauen.


Autorenporträt

Prof. Dr. Norbert Wolf
Prof. Dr. Norbert Wolf

Dr. Norbert Wolf, Jahrgang 1949, Studium der Kunstgeschichte, Linguistik und Mediävistik in Regensburg und München. 1983 Promotion im Fach Kunstgeschichte. Anschließend wiederholte Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent an der Universität München. Ab 1985 Mitarbeit an dem Forschungsprojekt „Die Kunst im Heiligen Römischen Reich“ von Wolfgang Braunfels. 1992 Habilitation in München über Schnitzretabel des 14. Jhd. Gastprofessuren in Marburg, Frankfurt a. Main, Leipzig, Düsseldorf, Nürnberg-Erlangen, Innsbruck. Norbert Wolf lebt in München und ist hier vor allem als wissenschaftlicher Autor tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen zur älteren und neueren Kunst, insbesondere zur Malerei und Buchmalerei, darunter Überblickswerke und Künstlermonographien.