Leben Sie recht lieb. In Eile.

Leben Sie recht lieb. In Eile.

Briefe von Goethes Geliebter und Ehefrau

Christiane Vulpius / Katharina Maier (Hrsg.)

Christiane von Goethe (1765-1816), die berühmte Vulpius, scheint immer das rechte Wort zu finden, und wenn sie es erst erfinden muss. Aus den Briefen an ihren Mann spricht eine Frau voller Temperament und sprühendem Witz, die ihre Ansichten über Gott und die Welt in originelle Worte fasst. Diese Zeilen von der Hand einer ungeschulten Schreiberin, aber scharfsinnigen Frau gewähren Einblicke in das Leben und Denken einer kompetenten Wirtschafterin, klugen Menschenkennerin und leidenschaftlich Liebenden.


Pressestimmen

»So ist dieser Briefwechsel bis heute, in SMS, Facebook und Twitterzeiten eine liebeswürdige Heiterkeit verströmende Lektüre. Eingebettet in Erklärungen zum historischen Umfeld, die das Verständnis erleichtern.«

Annemarie Stoltenberg, NDR

Autorenporträt

Katharina Maier
Katharina Maier

Katharina Maier lebt in Augsburg, ist studierte Literaturwissenschaftlerin und freie Schriftstellerin. Neben »Die berühmtesten Dichter und Schriftsteller Europas« gab sie u. a. die beliebten Briefsammlungen »Liebesbriefe großer Männer« und Liebesbriefe großer Frauen« heraus und verfasste »Nscho-tschi und ihre Schwestern«, ein einflussreiches Buch über die Frauengestalten Karl Mays. Sie schreibt Gedichte, Kurzgeschichten und arbeitet an ihrer heimlichen großen Liebe, einem Science-Fiction-Roman.