Leben Sie recht lieb. In Eile.

Leben Sie recht lieb. In Eile.

Briefe von Goethes Geliebter und Ehefrau

Christiane Vulpius / Katharina Maier (Hrsg.)

Christiane von Goethe (1765-1816), die berühmte Vulpius, scheint immer das rechte Wort zu finden, und wenn sie es erst erfinden muss. Aus den Briefen an ihren Mann spricht eine Frau voller Temperament und sprühendem Witz, die ihre Ansichten über Gott und die Welt in originelle Worte fasst. Diese Zeilen von der Hand einer ungeschulten Schreiberin, aber scharfsinnigen Frau gewähren Einblicke in das Leben und Denken einer kompetenten Wirtschafterin, klugen Menschenkennerin und leidenschaftlich Liebenden.


Pressestimmen

»So ist dieser Briefwechsel bis heute, in SMS, Facebook und Twitterzeiten eine liebeswürdige Heiterkeit verströmende Lektüre. Eingebettet in Erklärungen zum historischen Umfeld, die das Verständnis erleichtern.«

Annemarie Stoltenberg, NDR

Autorenporträt

Katharina Maier
Katharina Maier

Katharina Maier, M. A., wurde im oberpfälzischen Amberg geboren und lebt heute in Augsburg. Die studierte Literaturwissenschaftlerin unterrichtet Kreatives Schreiben und ist als freie Schriftstellerin tätig. Von Literatur über Künstlerbiografie bis hin zu Regionalgeschichte decken ihre zahlreichen Sachbücher eine große Bandbreite ab. Die Themen Frauen und Literatur ziehen sich als roter Faden durch ihre Werke.