Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach

Organist und Komponist des Barock

Heinz Stade / Thomas Bickelhaupt

Heinz Stade und Thomas Bickelhaupt nehmen den Leser auf eine lebendig geschilderte Reise mit, die den Besucher vor Ort nacherleben lässt, was bis in die Gegenwart an den Künstler und seine große Familie erinnert. Überlieferte authentische Zeugnisse von Bach, verwoben mit solchen seiner gönnerhaften wie kritischen Zeitgenossen, lassen jene Epoche der Musik plastisch auferstehen. Die Verbindung von Erkenntnissen der jüngsten Bachforschung mit touristischen Hinweisen macht das Buch für den Musikfreund zu einem gleichermaßen kurzweiligen wie aufschlussreichen Reiseführer.


Autorenporträt

Heinz Stade

Heinz Stade, geboren 1945 in Arnstadt, Journalist und Buchautor, lebt in Erfurt. Im Bach-Jahr 2000 gehörte er zum Team von Thüringens 1. Landesaustellung „Der junge Bach“ in der Landeshauptstadt Erfurt. Für seine 1994 begonnene Serie zu Denkmalen in der „Thüringer Allgemeine“ und ein daraus entstandenes Buch erhielt er 2003 den Deutschen Denkmalpreis, im Jahr darauf bekam er den Thüringer Journalistenpreis. Seit 1989 ist er Autor bzw. Mitautor von über zwanzig Büchern, vor allem über das Reiseland Thüringen. Sein großer Erfolg 2005 war das Reisebuch „Unterwegs zu Schiller“ (ATV).

Thomas Bickelhaupt

Thomas Bickelhaupt wurde 1952 in Südthüringen geboren und ist seit drei Jahrzehnten als Diplom-Journalist in Weimar tätig, darunter seit 1994 für den Evangelischen Pressedienst (epd). Daneben gilt sein besonderes Interesse der Thüringer Kultur- und Geistesgeschichte sowie den aktuellen Entwicklungen in der Kulturlandschaft zwischen Werra und Elster. Zu seinen Veröffentlichungen gehören zahlreiche Artikel in Tageszeitungen und Beiträge für Fachzeitschriften.