Aktuelles

Mitteilungen des Verlagshauses

26.07.2021 um 19:15 Uhr | Andruck von Deutschlandfunk: Ewald Hetrodts neues Buch „Grün im Politiklabor” in der Vorstellung

Am Montag, den 26.07.2021 um 19:15 Uhr wird in Andruck – Das Magazin für politische Literatur Ewald Hetrodts neuester Titel GRÜN IM POLITIKLABOR vorgestellt.

Deutschlandfunk Kultur: Zeitfragen mit Michael Hillebrecht vom 09.07.2021 | Wiederentdeckte Stimmen der experimentellen Literatur: Ann Quin, Brigid Brophy, Anna Kavan

Armut, Talkshows und Heroin – Experimentelle Literatur von Frauen im Großbritannien der 1960er und -70er Jahre. Verlagshaus Römerweg-Lektorin Anna Schloss über Ann Quin (BERG, erschienen im März 2020): „Ann Quin ist eine ganz einzigartige weibliche literarische Stimme. Ich habe nichts Vergleichbares von Schriftstellerinnen in der damaligen Zeit oder auch heute gelesen“. Hier kann man die Sendung anhören und eine Zusammenfassung lesen.

SR 2 KulturRadio „Der Nachmittag” am 05.07.21 | Interview mit Halldór Guðmundsson über sein Buch „Island – Insel aus Geschichten”

Halldór Guðmundsson sprach mit Holger Büchner u. a. über Reisen in der Corona-Krise, über den Stellenwert der Literatur unter seinen Landsleuten und über das Auto des einzigen isländischen Literaturnobelpreisträgers unterhalten. Das Buch ISLAND ist im April diesen Jahres erschienen. Nachzuhören ist die Sendung hier.

Württembergische Philharmonie Reutlingen live | Etta Scollo – Serenata italiana (8. Kaleidoskop-Konzert)

Am 01.07.2021 trat die italienische Sängerin Etta Scollo live in der Stadthalle Reutlingen zusammen mit der WPR auf. Bis zum 18.07.2021 wird der Stream hier abrufbar sein. Das Konzert beginnt ab der 22. Minute. Etta Scollo brachte im vergangenen Herbst mit Klaudia Ruschkowski und Fotograf Antonio Maria Storch VOCI DI SICILIA heraus, eine (musikalische) Reise durch Sizilien.

Evangelischer Buchpreis 2022 | Nominierung von Armin Wühles „Getriebene”

Der Evangelische Buchpreis des Evangelischen Literaturportals wird 2022 zum 44. Male verliehen. Die Vorschläge für diesen Preis werden von Leser:innen eingereicht und auch der Debütroman GETRIEBENE von Armin Wühle ist in die Auswahl aufgenommen worden. Im Februar 2022 wird die Entscheidung fallen, welches Buch prämiert wird.

29.06.2021 | Verleihung des Hessischen Verlagspreises 2021

  Im weißen Saal des Schloss Bad Homburg wurde gestern der Hessische Verlagspreis 2021 an die Medienhäuser Frankfurter Verlagsanstalt und Furore Verlag aus Kassel verliehen. Die Auszeichnung wird seit 2018 zusammen mit dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vergeben.Das Grußwort übernahm Lothar Wekel, sein erster Einsatz als neuer Vorsitzender des Landesverbands.

Lothar Wekel neuer Vorsitzender des Dreiländerverbands

Am 28.06.2021 wählten die Mitglieder des Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland in einer Videokonferenz den Vorstand. Lothar Wekel, Verleger des Verlagshaus Römerweg, wurde neu in den Vorsitz des Vorstands gewählt. „Für den neuen Vorsitzenden Lothar Wekel stehen die Interessen der Mitglieder bei der Vorstandsarbeit an erster Stelle, wie er bei einer kleinen Vorstellungsrunde deutlich machte. Zweite Herzensangelegenheit ist für den Wiesbadener Verleger die… weiterlesen

Die Frankfurter Buchmesse 2021 | Unsere Bücher zum Gastland Kanada

Die Präsentation unserer Titel zum diesjährigen Gastland Kanada auf der Frankfurter Buchmesse 2021 kann über diesen Link eingesehen werden.  

Das Debüt: Live-Gespräch mit Armin Wühle und Buchvorstellung

Das Gespräch über den Debütroman GETRIEBENE von Armin Wühle mit Bozena Badura vom 31.05.2021 kann über Instagram nun hier abgerufen werden. Den Link zur Buchvorstellung finden Sie hier.

Rezension | Eden auf Erden oder die ewige Liebe zwischen Mensch und Garten

Helga Hudec-Krieg schreibt über EDEN AUF ERDEN: „Wunderbar geschrieben und illustriertes Geschenkebuch für jeden Gartenliebhaber.“ Die ganze Rezension ist hier zu finden.

Frühere Beiträge