Marix Verlag

KANN DENN WISSEN SÜNDE SEIN?

Kafkaesk!

Heute jährt sich der Todestag von Franz Kafka zum 90. Mal! Wir gedenken diesem genialen Literaten seiner Zeit.

Eine schöne Rezension…

…ist uns von lehrerbibliothek.de zugekommen: Vorgestellt und bewertet wird darin der marixwissen-Band Das Christentum von Walter Vogel und Johannes Kügerl. Vielen Dank dafür!

Gestern war Christi Himmelfahrt…

…Wer mehr über das Christentum erfahren möchte, wird bei marix fündig: Walter Vogel und Johannes Kügerl: Das Christentum. Hartmut Sommer: Die bedeutendsten Mystiker. Katharina Ceming und Jürgen Werlitz: Die verbotenen Evangelien. Marco Frenschkowski: Mysterien des Urchristentums. Renate Becker und Dorothea Forstner: Neues Lexikon christlicher Symbole.

Wasser auf unsere Mühlen

…Eine schöne Rezension unseres Zitatenbuchs von Marco Fechner finden Sie hier.

Vesakh im Buddhismus – der Buddhismus bei marix!

Am 14. Mai 2014 findet auf der ganzen Welt das Vesakh-Fest statt – einer der höchsten Feiertage in den unterschiedlichen Schulen des Buddhismus. Die Festlichkeiten dienen der Erinnerung an die Geburt, die Erleuchtung und das Verlöschen des Buddhas Gautama Siddhartha. Wer mehr über den Buddhismus erfahren möchte, kann bei marix fündig werden: Gottfried Hierzenberger: Der Buddhismus

Ein Leben für den Kampf gegen den Nationalsozialismus

Heute wäre Sophie Scholl 93 Jahre alt geworden. Ihre bewundernswerten Aktivitäten gegen den Nationalsozialismus hält Frank Sturms in Die Weiße Rose – Das Schicksal der Geschwister Scholl fest.

Leben zwischen den Weltkriegen – in Gedenken an Joseph Roth

Am 27.05.2014 jährt sich Roths Todestag zum 75. Mal. In seinen Romanen Der Radetzkymarsch und Die Kapuzinergruft bringt Joseph Roth dem Leser das Leben zwischen und während der zwei Weltkriege anhand des Schicksals der Familie Trotta nah.

Mit Perlenkette und Sonnenbrille im kleinen Schwarzen…

…so ging Audrey Hepburn in die Filmgeschichte ein. Am 04.05.2014 wäre sie 85 Jahre alt geworden. Ihr Lebenslauf ist eines von 53 Kurzportraits in Barbara Becks Die berühmtesten Frauen der Weltgeschichte bei marixwissen.

In Gedenken an den Beginn des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren: Bruno Kern liest aus Karl Kraus’ “Weltgericht”

Schon früh bemerkte Karl Kraus die herannahenden Schrecken des 1. Weltkriegs. Als einer von wenigen Schriftstellern war er sich der drohenden Gefahr bewusst und stimmte nicht in die allgemeine Kriegseuphorie mit ein, Seine mahnende Stimme hallt bis heute nach. Ganz besonders im Weltgericht, aus dem Herausgeber Bruno Kern am 14. Mai 2014 in Mainz liest. Mittwoch, 14. Mai 2014 Beginn:… weiterlesen

Bruno Kern liest Karl Kraus

In 2014 jährt sich der Beginn des 1. Weltkriegs zum 100. Mal. Im Gedenken an die Schrecken und das Leid dieser dunklen Menschheitsepoche liest Bruno Kern am Dienstag, 2. Juni 2014, in Offenbach aus dem von ihm im marixverlag herausgegebenen Weltgericht von Karl Kraus. Dienstag, 3. Juni 2014 19.30 Uhr Connection e.V. Von-Behring-Str. 110 Offenbach  

Frühere Beiträge Neuere Beiträge