Waldemar Kramer

FEINE BÜCHER – AUS FRANKFURT UND HESSEN

FAZ am 27.07.2021 | Autor Ewald Hetrodt: Hessen als Politiklabor – Schwarz-Grün demnächst auch in Berlin?

Ewald Hetrodt gibt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung einen Einblick in seine Erkenntnisse aus seinem Werk GRÜN IM POLITIKLABOR. Ist das hessische Politikmodell ein Vorbild für den Bund? Hier geht es zum Artikel.

26.07.2021 um 19:15 Uhr | Andruck von Deutschlandfunk: Ewald Hetrodts neues Buch „Grün im Politiklabor” in der Vorstellung

Am Montag, den 26.07.2021 um 19:15 Uhr wird in Andruck – Das Magazin für politische Literatur Ewald Hetrodts neuester Titel GRÜN IM POLITIKLABOR vorgestellt.

August 2020 | GELD DER DICHTER im Numismatischen Nachrichtenblatt

Manfred Mehl schreibt in seiner Rezension im Numismatischen Nachrichtenblatt über das Buch GELD DER DICHTER von Frank Berger: “Dieses Buch kann ohne Zweifel wärmstens empfohlen werden, es bringt uns die Größen der Goethezeit und Romantik in ihrer Menschlichkeit unglaublich nahe.”

7.11.19 | 19:30 DIE UNVERFRORENEN – Buchpräsentation mit Ewald Hetrodt

Ewald Hetrodt, seit 1999 FAZ-Korrespondent in Wiesbaden, hat einen politischen Krimi geschrieben und zugleich ein politisches Lehrstück über die strukturellen Schieflagen in vielen deutschen Großstädten. Am Beispiel Wiesbadens zeigt er, wie drei außergewöhnliche Charaktere – der Oberbürgermeister, ein einflussreicher Fraktionschef und der Geschäftsführer der städtischen Immobilien-Holding – sich der kommunalen Gesellschaften auf schamlose Weise bedienten. Vorverkauf: Tel 0611 301255 Eintritt… weiterlesen

20. 04. 2018 | #verlagebesuchen

Vom Manuskript zum fertigen Buch Wie entsteht ein Buch, diese schönste und interessanteste Ware der Welt? Welche Arbeitsschritte sind nötig und wie lange dauert es, bis aus einem Manuskript ein liebevoll gestaltetes, gedrucktes Buch wird? Das Verlagshaus Römerweg lädt zu einem Besuch in seine Wiesbadener Verlagsräume und gewährt spannende Einblicke in die Arbeit eines Verlags. Wie unsere Bücher durchlaufen Sie… weiterlesen

18. November 2017 – Thomas Ranft liest aus seinem Buch “allewetter!”

»Wie wird das Wetter?« Diese Frage hört man täglich, tausendfach, weltweit. Wetter beschäftigt alle. Das Wetter ist ungebrochen das Smalltalk-Thema Nummer eins. Wetter bestimmt unser Aussehen, unsere Laune. Es gibt kaum einen Bereich unseres Lebens, der nicht von Wetter oder Klima berührt wird. Ein vollgelaufener Keller nach einem Gewitter im Odenwald, eine Flutkatastrophe nach Hurrikan Katrina in den USA. Ob… weiterlesen

16. November 2017 – Lesung mit Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz

Literatur und Politik: Die Geschichte Hessens – Von den Neandertalern bis zur schwarz-grünen Koalition Hessen ist lebendig wie seine Geschichte. Im Land zwischen Main und Weser, Werra und Lahn begegnen wir den Zeugnissen der Vergangenheit. Hessen, in der Mitte Deutschlands gelegen, ist reich an bedeutenden Burgen, Schlössern, Kirchen, an stattlichen Bürgerhäusern und prosperierenden Städten. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde… weiterlesen

8.10. Lesung HOLGER WEINERT

Holgers Hessen Skandale und Unglaubliches aus 30 Jahren hessenschau. 30 Jahre hessenschau – Holger Weinert hat einen gewissen Überblick. Und als er für die Serie »Holgers Hessen« tief ins eigene Archiv eingestiegen ist, kam er selber ins Staunen. Was waren das nur für Zeiten, die Achtziger Jahre, als er in Hessen angefangen hat? Abriss, Abwasserskandale und eine enorme politische Unruhe…. weiterlesen

Holgers Hessen

Eine Buchpremiere! Am 30. März, 19:30 Uhr, hält Holger Weinert Rückblick auf 30 Jahre HESSENSCHAU: Skandale und Skurriles – wie die Klage einer Kasseler Rentnerin gegen die »diskriminierende« Bezeichnung »Altweibersommer« für das regelmäßige Spätsommerhoch im September. Ort: Homburger Hof, Engelthaler Straße 13, 60435 Frankfurt am Main (Eckenheim) Eintritt: 5 € (incl. Begrüßungsgetränk) Anmeldung und Kartenreservierung unter 069 95416242 (Homburger Hof)Eine… weiterlesen

Katja Behrens im Literaturhaus Darmstadt

Katja Behrens ist die Darmstädter Turmschreiberin 2016. Aus diesem Anlass hat Waldemar Kramer ihren großen historischen ROMAN VON EINEM FELD neu aufgelegt. Am 23. Februar stellt Prof. Heiner Boehncke von der Goethe-Universität Frankfurt im Literaturhaus Darmstadt das Buch vor: Geschichten von Menschen, Tieren, Pflanzen auf dem Oberfeld aus 700 Jahren. Beginn ist 19 Uhr. Literaturhaus Darmstadt, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt… weiterlesen

Frühere Beiträge