Waldemar Kramer

FEINE BÜCHER – AUS FRANKFURT UND HESSEN

27.03.2022 | Staatstheater Wiesbaden: Lesung von “Nachbarn – Bahnhofstraße 44/46 in Wiesbaden”

In der Wiesbadener Bahnhofstraße wohnen während des Zweiten Weltkriegs zwei Familien, wie sie überall in Deutschland leben könnten. In der Nummer 46 lebt die jüdische Familie Strauss, links von ihnen, in der Hausnummer 44, die Familie Moos – bis zum Kriegsende überzeugte Nazis. Veronika Moos, Malsaalchefin des Hessischen Staatstheaters, ist in DIE NACHBARN tief in ihre eigene Familiengeschichte sowie in die der… weiterlesen

13.07.2022 | Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: Dr. Frank Berger und “Das Geld der Dichter in Goethezeit und Romantik”

Dr. Frank Berger ist Leiter des Münzkabinetts am Historischen Museum in Frankfurt a.M. und seit 2016 als Nachfolger von Dr. Helmut Schubert auch Vorsitzender der Frankfurter Numismatischen Gesellschaft. Seine neueste Veröffentlichung DAS GELD DER DICHTER IN GOETHEZEIT UND ROMANTIK enthält biografische Skizzen über Einkommen und Auskommen bekannter Persönlichkeiten der Romantik und gibt interessante Einblicke in die damaligen wirtschaftlichen und sozialen… weiterlesen

22.04.2022 | Schillerhaus Rudolstadt: Vortrag und Lesung von Dr. Frank Berger zu “Das Geld der Dichter in Goethezeit und Romantik”

Wie stand es um die Finanzen der Poeten? Waren sie früher wirklich arm? Ließ sich in der Romantik etwa Geld mit Gedichten verdienen? Waren Frauen die besseren Haushälter? Der Frankfurter Historiker Dr. Frank Berger ist in DAS GELD DER DICHTER IN GOETHEZEIT UND ROMANTIK diesen Fragen nachgegangen. Nach jahrelanger akribischer Forschungsarbeit erzählt er aus Briefen, Tagebüchern und anderen Quellen und… weiterlesen

05.09.2021 | Schlosspark Wasserlos: Walter Scharwies liest aus seinem Buch “Lulu Brentano”

Autor Walter Scharwies hat für sein Werk LULU BRENTANO ihre grösstenteils unveröffentlichten Briefe übertragen und stellt an diesem Nachmittag im Schlosspark in Wasserlos sein Buch vor. Im letzten Lebensjahrzehnt wohnte Lulu auf Schloss Wasserlos. Für die von der Buchhandlung Lesekatze in Alzenau veranstaltete Lesung kann man sich hier anmelden.

07.09.2021 um 19 Uhr | Ewald Hetrodt liest im Redaktionsgebäude der FAZ aus “GRÜN IM POLITIKLABOR”

GRÜN IM POLITIK LABOR – Taugt die hessische Regierungskoalition als Modell für Berlin? Ewald Hetrodt stellt sein zweites Werk vor. Der Einlass erfolgt ab 18:30 Uhr, der Eintritt kostet 10 EUR. Die Einnahmen kommen dem Spendenprojekt F.A.Z.-Leser(:innen) helfen zugute. Es werden Getränke gereicht. Der Einlass erfolgt nur mit aktuellem Negativ-, Impf- oder Genesenen-Nachweis. Die Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Corona-Regelungen… weiterlesen

FAZ am 27.07.2021 | Autor Ewald Hetrodt: Hessen als Politiklabor – Schwarz-Grün demnächst auch in Berlin?

Ewald Hetrodt gibt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung einen Einblick in seine Erkenntnisse aus seinem Werk GRÜN IM POLITIKLABOR. Ist das hessische Politikmodell ein Vorbild für den Bund? Hier geht es zum Artikel.

26.07.2021 um 19:15 Uhr | Andruck von Deutschlandfunk: Ewald Hetrodts neues Buch „Grün im Politiklabor” in der Vorstellung

Am Montag, den 26.07.2021 um 19:15 Uhr wird in Andruck – Das Magazin für politische Literatur Ewald Hetrodts neuester Titel GRÜN IM POLITIKLABOR vorgestellt.

August 2020 | GELD DER DICHTER im Numismatischen Nachrichtenblatt

Manfred Mehl schreibt in seiner Rezension im Numismatischen Nachrichtenblatt über das Buch GELD DER DICHTER von Frank Berger: “Dieses Buch kann ohne Zweifel wärmstens empfohlen werden, es bringt uns die Größen der Goethezeit und Romantik in ihrer Menschlichkeit unglaublich nahe.”

7.11.19 | 19:30 DIE UNVERFRORENEN – Buchpräsentation mit Ewald Hetrodt

Ewald Hetrodt, seit 1999 FAZ-Korrespondent in Wiesbaden, hat einen politischen Krimi geschrieben und zugleich ein politisches Lehrstück über die strukturellen Schieflagen in vielen deutschen Großstädten. Am Beispiel Wiesbadens zeigt er, wie drei außergewöhnliche Charaktere – der Oberbürgermeister, ein einflussreicher Fraktionschef und der Geschäftsführer der städtischen Immobilien-Holding – sich der kommunalen Gesellschaften auf schamlose Weise bedienten. Vorverkauf: Tel 0611 301255 Eintritt… weiterlesen

20. 04. 2018 | #verlagebesuchen

Vom Manuskript zum fertigen Buch Wie entsteht ein Buch, diese schönste und interessanteste Ware der Welt? Welche Arbeitsschritte sind nötig und wie lange dauert es, bis aus einem Manuskript ein liebevoll gestaltetes, gedrucktes Buch wird? Das Verlagshaus Römerweg lädt zu einem Besuch in seine Wiesbadener Verlagsräume und gewährt spannende Einblicke in die Arbeit eines Verlags. Wie unsere Bücher durchlaufen Sie… weiterlesen

Frühere Beiträge