Europas Angst vor der Religion

Europas Angst vor der Religion

Deutsch von Rolf Schieder

José Casanova

Bald wieder erhältlich für 19,90 €

Nicht die Religionen sind ein Problem für Europa, sondern die Annahme, dass nur säkulare Gesellschaften demokratische Gesellschaft sein können. José Casanova warnt: „gegen Immigranten gerichteter, fremdenfeindlicher Nativismus, konservative Verteidigung christlicher Kultur und Zivilisation, säkularistische anti-religiöse Voreingenommenheit, liberal-feministische Kritik am muslimischen patriarchalischen Fundamentalismus und Angst vor islamistischen Terrornetzwerken werden überall in Europa willkürlich zu einem anti-muslimischen Diskurs verschmolzen. Das macht ein beiderseitiges Entgegenkommen, das für eine erfolgreiche Integration notwendig ist - von Immigrantengruppen und von aufnehmenden Gesellschaften -, praktisch unmöglich.“




Autorenporträt

José Casanova

José Casanova, der gegenwärtig international wohl bedeutendste und bekannteste Religionssoziologe, lehrte von 1987-2007 Soziologie an der New School for Social Research. Seit 2009 lehrt er an der Georgetown University.