Birdie

Birdie

Roman

Tracey Lindberg / Karolin Viseneber (Übers.) / Gesine Schröder (Übers.)



Versandkostenfrei bestellen schon ab 20 €.

„Birdie brüllt vor Leben. Ein kompromissloser Debutroman.“ Eden Robinson

Roadtrip, Traumsuche und Reisebericht in einem – Birdie erkundet die Universalität weiblicher Erfahrungen, die über Grenzen von Kultur und Ethnie hinausgehen. »Bernice Metoos wird nicht gebrochen werden.« Die große, wunderschöne Cree-Frau Bernice, genannt Birdie, mit einem dunklen Geheimnis in ihrer Vergangenheit, verlässt ihr Zuhause im Norden Albertas, um nach Gibsons, B. C. zu reisen. Sie ist auf einer Art Visionssuche, auf der Suche nach Familie, nach einem Zuhause, nach Verständnis, nach der Bedeutung ihrer Träume. Als ihre Tante Val und ihre Cousine Skinny Freda zu ihr nach Gibsons kommen, beginnt Birdie aus ihren Träumen die Lehren zu ziehen, die sie im Leben nie gelehrt wurde. Geprägt von den Überlieferungen und dem Wissen der Cree-Kultur, ist Birdie ein bewegender Roman voll dunklem Humor über die universelle Erfahrung, sich von einem Trauma zu erholen. Es ist die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau, die zu dem tiefsten verborgenen Teil ihrer Selbst reist, um die Kraft zu finden, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und ein neues Leben aufzubauen.




Pressestimmen

CBC Books – Best Book of the Year National Post – Best Book of the YearKobo Emergin Writer Award – Gewinnerin OLA Evergreen Award – Gewinnerin Georges Bugnet Award for Fiction – Finalistin International Dublin Literary Award – Longlist Canada Reads 2016 – Finalistin

Auswahl der erhaltenen Awards

„Das Buch, auf das Kanada gewartet hat.“

Leanne Simpson

„Lindberg ist eine kraftvolle neue Stimme in der literarischen Landschaft.“

Maria Campbell

Autorenporträt

Tracey Lindberg

Tracey Lindberg ist Schriftstellerin, Professorin für Rechtswissenschaft an der University of Ottawa und Aktivistin für die Rechte indigener Völker. Sie ist die erste indigene Frau Kanadas, die in Harvard ihr Studium abschloss und an einer kana- dischen Universität promovierte. Sie ist außerdem Bluessängerin, setzt sich für die Rechte indigener Frauen ein und ist Bürgerin der As’in’i’wa’chi Ni’yaw Nation Rocky Mountain Cree.

Gesine Schröder

Gesine Schröder ist als Reisende zur Übersetzerin geworden. Nach langen Aufenthalten in den USA, Australien, Indien, England und Kanada lebt sie in Berlin und erkundet die literarischen Welten von Autor*innen wie Jennifer DuBois, Philip Reeve, Heather O’Neill und Louise Erdrich.

Karolin Viseneber

Karolin Viseneber ist Literaturübersetzerin und promovierte Literaturwissenschaftlerin. Nach Aufenthalten in Südamerika, Spanien und Frankreich lebte sie mehrere Jahre in London. Heute wohnt sie in Berlin und übersetzt Romane, Sach- und Kinderbücher aus dem Englischen und Spanischen.