Mit dem Kopf im Himmel und Füßen auf der Erde

Mit dem Kopf im Himmel und Füßen auf der Erde

Texte eines Universalkünstlers

E. T. A. Hoffmann / Jörg Petzel (Hrsg.) / Bernd Hesse (Hrsg.)



Versandkostenfrei bestellen schon ab 20 €.

Im Mittelpunkt dieser Werkauswahl stehen die Erzählungen, Märchen und beiden Romane des romantischen Universalkünstlers Hoffmann. Der Musiker und Komponist ist auch in etlichen seiner Werke präsent. Ein prägendes Charakteristikum seiner Texte ist der nahtlose Übergang vom prosaischen Alltag hin zum Fantastischen. Seine Helden schweben nie nur in poetisch-magischen Räumen, stehen vielmehr auch im wirklichen Leben.Im Mittelpunkt vieler seiner Werke stehen oft idealistische Künstler, die am Alltag, an Nichtanerkennung und unerfüllter Liebe scheitern und dem Wahnsinn verfallen. Komik, Ironie, Groteske aber auch schauerliches Grauen bietet der Autor seinen Lesern, denen er zudem seine Auseinandersetzungen mit der zeitgenössischen Medizin und den Naturwissenschaften zumutet.Dieses Lesebuch bietet einen chronologischen Querschnitt durch das fantastische Prosawerk E.T.A. Hoffmanns und mit den ausgewählten Abbildungen wird auch der bedeutende Karikaturist gewürdigt.




Autorenporträt

E. T. A. Hoffmann

E. T. A. Hoffmann (1776–1822), geboren in Königsberg/Preußen, arbeitete nach seinem Studium als Jurist in Glogau, Berlin und Warschau. 1808 Musikdirektor und Musikkritiker in Bamberg, Leipzig und Dresden. Seit 1814 Rückkehr in den Staatsdienst, ab 1816 als Richter tätig am Berliner Kammergericht. Parallel zu seiner Berufstätigkeit war er auch als Opernkomponist erfolgreich und entwickelte sich seit 1814 zum renommierten Schriftsteller mit Erzählungen und Romanen, die zur Weltliteratur zählen. Er starb nach schwerer Erkrankung 1822 in Berlin.

Jörg Petzel

Jörg Petzel, Diplom-Germanist, Literaturwissenschaftler und Historiker. Mitherausgeber von E.T.A. Hoffmanns Sämtlichen Werken im Deutschen Klassiker Verlag 1985–2004. Seit 2007 Vizepräsident der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft. 2018 erschien sein Frankfurter Buntbuch Teufelspuppen, brennende Perücke, Magnetiseure, Hüpf- und Schwungmeister. E. T. A. Hoffmann in Berlin.

Bernd Hesse

Bernd Hesse, Dr. jur. und Dr. phil, arbeitet als Rechtsanwalt, Autor zahlreicher Kriminalromane. 2009 erschien sein Buch Reflexion und Wirkung der juristischen Tätigkeit im Werk E. T. A. Hoffmanns.