Von der Ursache, dem Prinzip und dem Einen

Von der Ursache, dem Prinzip und dem Einen

Giordano Bruno / Bruno Kern (Hrsg.)

„Über die Ursache, das Prinzip und das Eine“ ist Giordano Brunos zweite große naturphilosophische Auseinandersetzung. Bruno kritisiert die Scholastik und stellt dem bisherigen Weltbild ein eigene Kosmologie und Metaphysik entgegen. Dabei geht er davon aus, dass Gott zwar als erstes Prinzip angenommen, aber an sich unverstehbar ist. Der Mensch ist also gezwungen, die intelligible Welt zu verstehen und ihre Gesetze zu erforschen. Im Zuge dessen entwickelt er eine neue Theorie der Kausalität und eine pantheistische Vorstellung der Dinge.




Autorenporträt

Giordano Bruno

Giordano Bruno (1548-1600) war Philosoph, Astronom, Dichter und Priester. Der Ketzerei beschuldigt, wurde er 1600 hingerichtet.