Das Alphabet

Das Alphabet

Die Geschichte der Schrift

Hugo Kastner

Zur Leseprobe

Vielleicht ist die Erschaffung der Schrift die größte Erfindung der Menschheit überhaupt. Sie macht es möglich, Geschichten zu Geschichte werden zu lassen, sie gibt uns ein zeitloses Medium der Kommunikation, über alle Epochen und über alle Regionen der Erde hinweg. Und das Alphabet, diese circa zwei bis drei Dutzend Zeichen, stellen die Kronjuwelen dieser wahrlich königlichen Geistesleistung dar, egal mit welchem der bekannten Alphabete geschrieben wird. Verstreut wie Fürstentümer im Reich der Sprache führen die einzelnen Buchstaben ein Eigenleben, durchsetzt von kuriosen und überraschenden Kapriolen, und doch ausgezeichnet durch kulturübergreifende, kollektive Wirkungskraft. Der Darstellung des Charakters jedes einzelnen Buchstabens unseres Alphabets, seine Entwicklung auf dem nahezu 4000 Jahre langen Weg der Schrift sowie das Sichtbarmachen der Zusammenhänge von Laut und Zeichen, diesen großen Themen unserer Kultur widmet sich das vor Ihnen liegende Buch. Mit zahlreichen schwarzweiß Abbildungen.




Autorenporträt

Hugo Kastner

Hugo Kastner, geboren 1952, studierte Geografie und Anglistik an der Universität Wien. Im publizistischen Bereich bilden eine Etymologie geografischer Namen sowie eine Sammlung kurioser und skurriler Fakten aus verschiedenen Wissensgebieten einen Schwerpunkt der Arbeit des Autors. Der zweite Bereich umfasst enzyklopädische Publikationen zu Karten- und Würfelspielen sowie weitere umfangreiche Spezialwerke zu Schach, Backgammon und Snooker. Daneben ist Hugo Kastner seit vielen Jahren als Spielrezensent und Fachartikelautor tätig.