Die Hanse

Die Hanse

Johannes L. Schipmann

Bald wieder erhältlich für 6,00 €

Über Jahrhunderte prägte die Hanse nahezu den gesamten Handel in und um Westeuropa – sie machte ihn sicherer und somit auch erfolgreicher: Vertraglich geregelt, machten sich Kaufleute in kleinen und größeren Reisezusammenschlüssen auf in die Welt. Nach und nach konnte die Hanse ihren Einfluss in den immer größer werdenden Städten ausbauen: Wichtige Ämter in Räten wurden mit Mitgliedern der Hanse besetzt, die in Belangen der (Hanse-)Städte in Politik, Kultur und Wirtschaft mitentscheiden konnten. Erst im Laufe des 17. Jahrhunderts verringerte sich der Einfluss der Hanse allmählich. Hanse-Experte Ludwig Schipmann stellt in diesem marixwissen-Band die Entwicklung der Hanse dar und geht darüber hinaus ausführlich auf die hanseprägenden Elemente ein. So finden sowohl die einzelnen Hansestädte und - organisationen Erwähnung als auch die unterschiedlichen Waren und Handelsgüter, Quartiere, Märkte und Messen sowie das Leben eines typischen Hansekaufmanns.




Autorenporträt

Dr. Johannes L. Schipmann

Dr. Johannes L. Schipmann hat in Münster Geschichte und Politikwissenschaft studiert. Er arbeitet dort am Lehrstuhl von Prof. Dr. Heinz Duchhardt und in der Forschungsstelle für die Geschichte Großbritanniens und des Commonwealth. Seit 2001 ist er Dozent für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Osnabrück. Darüber hinaus hat er an Ausstellungs- und Editionsprojekten mitgearbeitet. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Hansegeschichte und die Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit. Im Speziellen beschäftigt er sich mit politischen Kommunikations- und Entscheidungsfindungsprozessen.