Sagen aus Österreich

Sagen aus Österreich

Herausgegeben und eingeleitet von Leander Petzoldt

Leander Petzoldt

Alle Bundesländer und alle Regionen Österreichs haben ihre eigenen Sagen, die von Generation zu Generation tradiert wurden und bis heute lebendig geblieben sind. Schier unermesslich ist der Reichtum an Geschichten, die sich um bekannte Orte und Persönlichkeiten ranken, die Einblicke in Denkweise und Lebensgewohnheiten der Vorfahren geben und auf spannende Weise erzählen, was sich in früheren Jahrhunderten im Lande zugetragen hat.




Autorenporträt

Leander Petzoldt
Leander Petzoldt

Leander Petzoldt , geboren 1934, promovierte 1964 nach dem Studium der Germanistik, Anglistik, Geografie und Volkskunde bei Lutz Röhrich in Freiburg. Nach Stationen an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz (1963-65) und am neu gegründeten Lehrstuhl für Volkskunde in Freiburg (1967-73) wurde er Professor für Literaturwissenschaft und Volkskunde an der PH Weingarten (1973-84), habilitierte sich 1974 an der Universität Gießen und nahm 1985 den Ruf als Ordinarius für Europäische Ethnologie/Volkskunde an die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck an. Er emeritierte 2002. Sein Hauptinteresse gilt der internationalen vergleichenden Erzählforschung, besonders der Stoff- und Motivgeschichte sowie der Interdependenz von Literatur und Volkserzählung. Petzoldt ist Herausgeber populärer Sagensammlungen sowie Autor von Grundlagenliteratur zur vergleichenden Erzählforschung, Magieforschung und Dämonologie.