Die Wahrheit muss heraus

Die Wahrheit muss heraus

Worte genialer Philosophinnen

Stefan Knischek (Hrsg.)

Mit ihren Denkansprüchen, ihrer Leidenschaft und Courage prägen sie seit der Antike ganze Generationen: Denkerinnen und Philosophinnen. Lange mussten sie in der akademischen Welt um Anerkennung kämpfen, dabei ist unübersehbar, welch großen Einfluss Philosophinnen aus neun Jahrhunderten bis heute auf die Lebenswelt der Menschen haben, auf ihr Handeln, Fühlen und Denken. In zahlreichen Lebensweisheiten versammelt der vorliegende Band weibliche Perspektiven zu allen wesentlichen philosophischen Themen: Sein, Freiheit, politisches Leben, Moral und Religion, Arbeit, Geld und Besitz, Bildung, Seele und Gefühle, Vernunft, Wahrheit, Glück und Tod. Die Erkenntnisse sind dabei so vielfältig wie die Philosophinnen selbst. Gedanken, die in ihrer Genialität nie an Bedeutsamkeit verlieren werden und wertvolle Ratschläge für unser Handeln geben.




Autorenporträt

Stefan Knischek

Stefan Knischek hat Volkswirtschaftslehre in Bonn studiert und arbeitet zurzeit als Hochschuldozent und Gymnasiallehrer. Seine heimliche Leidenschaft gilt neben der Musik und dem Bergsteigen auch der Philosophie, in der er »nebenbei« den Magistergrad erworben hat. Dabei bevorzugt der dreifache Vater vor allem Themen der praktischen Philosophie, die sich sinnvoll in das Alltagsleben integrieren lassen.