Der melancholische Garten

Der melancholische Garten

Ein Spaziergang über den Frankfurter Hauptfriedhof

Ebba Drolshagen

Das Buch spürt der Geschichte nach, wie sich zwischen Barock und Aufklärung das Bild des Todes wandelte, und wie dieser Wandel sich in der Friedhofsgestaltung niederschlug. Ein detaillierter Spaziergang führt zu besonders schönen Gräbern auf dem alten Teil des Frankfurter Hauptfriedhofs, die zahlreichen Abbildungen sind nicht nur Illustrationen, sondern auch Helfer bei der Spurensuche. Eine von Günter Moos zusammengestellte Auswahl der Grabstätten bekannter Persönlichkeiten und ein Friedhofsplan runden das Buch ab.




Autorenporträt

Ebba D. Drolshagen

Ebba D. Drolshagen war nach dem Abitur einige Jahre Sekretärin, bevor sie Sprachwissenschaften studierte und Übersetzerin wurde. Ihre Verwunderung, daß auf den europäischen Friedhöfen des neunzehnten Jahrhunderts so viele Skulpturen von nahezu unbekleideten Frauen stehen, führte schließlich zu diesem Buch über den Frankfurter Hauptfriedhof. Seither denkt sie (auch schreibend) über Themen im Umkreis Frauen-Liebe-Krieg nach. Ebba D. Drolshagen lebt in Frankfurt am Main.